QUALITÄTSMANAGEMENT

höchste ansprüche in allen bereichen

Sowohl für unser Rehazentrum, als auch für unserer gesamten Unternehmenspolitik spielt die Qualität und die Zufriedenheit von Rehabilitanden und Mitarbeitenden eine hervorgehobene Rolle. 

 

Ein erfolgreiches Qualitätsmanagement besteht für uns zum einen aus den gesetzlichen Anforderungen und zum anderen aus unserem Anspruch, fachlich und organisatorisch hochwertige Leistungen für sämtliche Bereiche anzubieten. In diesem Zusammenhang ist die Zufriedenheit, verbunden mit den Wünschen und Erwartungen unserer Rehabilitanden, Mitarbeitenden und Besuchern maßgeblich. Um dieses Ziel zu erreichen, werden unsere Prozesse und Verfahren regelmäßig überprüft und den neuesten Standards angepasst.

 

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden bedienen wir uns folgender Instrumente:

  • Regelmäßige interne und externe Audits
  • Bereichsbesprechungen 
  • Rückmeldung unserer Rehabilitanden "Lob und Tadel"
  • Innerbetriebliches Vorschlagswesen
  • Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden

Das Orthopädische Rehazentrum nimmt sowohl am Qualitätsprogramm der Deutschen Rentenversicherung als auch am Qualitätssicherungsprogramm der gesetzlichen Krankenversicherung sowie dem QR-Reha-Programm teil. Weiterhin sind wir Mitglied bei Qualitätskliniken.de.  Zudem ist das Rehazentrum nach dem Qualitätssiegel KTQ Manual Rehabilitation Version 1.1 (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifiziert. Die Schwerpunkte dieses Verfahrens liegen unter anderem in der Sicherstellung einer hochwertigen Rehabilitation, der Integration der Rehabilitanden in die Therapieplanung sowie die Anwendung von Therapiestandards. Auch die sozialmedizinische Beurteilung sowie die Sicherstellung einer kontinuierlichen Weiterbetreuung werden darin festgehalten. 



bei fragen sind wir für sie da

Dominik Padberg

Qualitätsmanagement

 

Telefon: 05602 83-1950

E-Mail: qualitaetsmanagement@lichtenau-ev.de 


PATIENTENFÜRSPRECHER

ihr Ansprechpartner für anregungen und beschwerden

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht die Zufriedenheit unserer Rehabilitanden. Für den Fall, dass wir Ihren Erwartungen einmal nicht gerecht erden konnten, steht Ihne unser Patientenfürsprecher Walter Oehl gerne für Anregungen und Beschwerden zur Verfügung. Der Patientenfürsprecher wertet zudem die Lob- und Tadelbögen aus und vertritt die Anliegen unserer Rehabilitanden gegenüber Ärzten sowie der Pflegedienstleitung und Pflegekräften.  Dabei agiert er unabhängig von den verantwortlichen des Orthopädischen Rehazentrums, kann jedoch auf deren Unterstützung vertrauen. 

 

Sprechzeiten:

Donnerstags von 14.30 bis 15.30 Uhr 

Gerne steht Ihnen unser Patientenfürsprecher auch außerhalb dieser Zeiten zu einem Gespräch zur Verfügung. 

 

Ort:

EKH-Zimmer (Orthopädische Klinik)

 

 

Walter Oehl

Patientenfürsprecher

Telefon: 05602 83-8195

E-Mail: woehl@lichtenau-ev.de